Home
About Us
Products
Swabian-Bavarian specialities
Spätzlepfanne
Krautschupfnudeln
Maultaschen
Vegetarische Maultaschen
Gewickelte Maultaschen
Bärlauchmaultaschen
Schupfnudeln (Buabaspitzle)
Eierspätzle, Knöpflespätzle
Spinatspätzle
Allgäuer Krautkrapfen
Allgäuer Schupfnudelpfanne
Leberknödel
Semmelknödel
Italian classics
Our other specialities
Quality
Impressum
Contact

 

 


Allgäuer Krautkrapfen (Krautstrudel)
vorgegart, tiefgekühlt

Aus festem Nudelteig fertigen wir diese Allgäuer Spezialität, die pfannenfertig gefroren ist. Die Füllung besteht aus mildem Sauerkraut, leicht gebunden und gewürzt.
Da kein Speck in der Füllung ist, sind die Allgäuer Krautkrapfen auch hervorragend für die vegetarische Küche geeignet.
Handgefüllt und handgerollt, daher sind Abweichungen in Form und Größe möglich.

1 Stück (ca.75 g) Krautkrapfen enthalten durchschnittlich:
Fett Eiweiß Kohlenhydrate
1 g 3 g 13 g
Brennwert: 300 kJ / 72 kcal.
Das durch Servieren angereicherte Produkt hat geringfügig veränderte Werte.

Zubereitung:
Braten Sie die Krautkrapfen mit reichlich Fett rundum an (gefroren oder bereits aufgetaut) und erhitzen Sie die Krautkrapfen anschließend im Mikrowellengerät oder in der Backröhre. Wichtig ist, daß Sie die Krautkrapfen vor dem Erhitzen zunächst mit Speck-Zwiebel-Schmälze, Fleischbrühe oder Bratensaft anreichern, damit sie nicht trocken werden.

Beim Zubereiten im Umluftgerät fügen Sie bitte von Anfang an Flüssigkeit bei (Fleisch- oder Gemüsebrühe, Bratensaft) und geben auch die Speck-Zwiebel- Schmälze auf die Krautkrapfen. Bei ca. 160°C erhitzen, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

Serviervorschlag:

Allgäuer Krautkrapfen mit Speck-Zwiebelschmälze
Braten Sie die Krautkrapfen mit reichlich Fett rundum an (gefroren oder bereits aufgetaut) und erhitzen Sie die Krautkrapfen anschließend im Mikrowellengerät oder in der Backröhre. Wichtig ist, dass Sie die Krautkrapfen vor dem Erhitzen zunächst mit Speck-Zwiebel-Schmälze, Fleischbrühe oder Bratensaft anreichern, damit sie nicht trocken werden. Besonders gut schmecken die Krautkrapfen, wenn Sie sie zusätzlich im Salamander überbacken.

Bitte achten Sie darauf, dass die Krautkrapfen nicht trocken werden!